Normal TextMedium TextLarge Text
 
Infostand
Infostand
 
Eines der erfolgreichsten Tools der Neuspendergewinnung ist die Werbung am Infostand - auf öffentlichen Plätzen oder in Shoppingcentern. Viele Vereine weltweit setzen seit Jahren auf diese Methode, um neue, regelmässige Förderer zu gewinnen.

 
Ähnlich einer Promotionkampagne präsentiert man den Verein, spricht Menschen an, informiert sie über die Arbeit des Vereins und gewinnt sie als Förderer. Dazu werden unsere Dialoger umfangreich geschult und haben ein dementsprechend gutes Auftreten. Wir organisieren Kampagnen in ganz Österreich und Deutschland. In Wien, Graz, Linz, Klagenfurt und Berlin kann man kurzfristig und jederzeit arbeiten - bei unseren Roadtrips ist man als Team eine oder mehrere Wochen unterwegs und arbeitet an verschiedenen Orten.

 
Es kann gezielt eine junge, engagierte Zielgruppe angesprochen werden, die über andere Fundraising-Methoden nicht erreichbar ist.

Hinter einer Face2Face-Werbung steckt MEHR als reine Fördererwerbung. Die Infostand-Kampagne bietet eine hohe Informations- und Öffentlichkeitswirkung.
 

 
Infostände werden auf gut frequentierten Plätzen von einer großen Personenanzahl wahrgenommen und steigern so den Bekanntheitsgrad der Organisation. Im qualifizierten Gespräch unserer Dialoger kann unmittelbar auf Feedback eingegangen und Fragen beantwortet werden sowie die Bevölkerung für die Anliegen und Themen des Vereins sensibilisiert werden.

In Zahlen sieht diese Imagesteigerung und Themensensibilisierung wie folgt aus:

• Unsere Infostände werden je nach Grösse und Standplatz im Schnitt von 2000 bis 10.000 Personen pro Tag wahrgenommen.

• Ein Dialoger spricht mit 100 - 150 Personen am Tag.

• Daraus ergeben sich 25 - 30 qualifizierte Gespräche.

• Aus 3 – 6 dieser Gespräche entstehen langfristige Fördermitglieder.